1200 Humprechtshausen

Grußwort der Dorfgemeinschaft anlässlich der 1200 Jahrfeier

1200 Jahre Humprechtshausen - Ein Ort entdeckt seine Geschichte.

Aus diesem Anlass ist unsere Dorfchronik erschienen.

Allen, die das Leben und die Geschichte unseres Dorfes mit großem persönlichem Einsatz, aber auch spürbar mit Heimatliebe und Idealismus so hervorragend dokumentiert haben, gilt unser besonderer Dank. Es ist nicht alltäglich, dass Menschen mit so viel Fleiß und Engagement das Leben und die Geschichte ihres Heimatortes erarbeiten.

Mit einem besinnlichen Adventskonzert und einer Silvesterandacht gaben wir den Startschuss für unser Jubiläumsjahr 2014. Monatlich ziehen sich Angebote durchs Jahr, die das gute Miteinander und den Zusammenhalt unserer Dorfgemeinschaft stärken.

Unsere Heimat ist lebendig, weil es bei uns ein gemeinschaftliches Leben und Wirken gibt. Das kommt aber nicht von ungefähr.

,,Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt selbst an und handelt."

Oder anders gesagt: Ohne Menschen, die sich für das Allgemeinwohl einsetzen, wäre es um die Gesellschaft und um unser Dorf schlechter bestellt. Wir können stolz auf unser intaktes Dorfleben sein. Ein Ausschnitt eines Liedes der Dorfmusikanten sagt es treffend:

,,Du bist die Heimat, der ich die Treue halte, weil es so schön in Humprechtshausen ist."

Wir halten unserem Dorf die Treue und sehen es als unsere Aufgabe, diese Treue unseren Kindern und Kindeskindern weiterzugeben. Ja, wir sind stolz, Humprechtshäuser zu sein, weil wir in einer lebenswerten Heimat unsere Wurzeln haben.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und möchten unser Grußwort mit einem Zitat von Richard von Weizsäcker beenden:

,,Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart"

Gert Bauer
im Namen der Dorfgemeinschaft Humprechtshausen



Dorfchronik & Buch Jahresprogramm Höfe & Übersichtsplan Bildergalerie Kontakt
© 2017 Jubiläumsgemeinschaft 1200 Jahre Humprechtshausen GbR